Ambros stellt sich vor:


Hallo Leute,
am 12. März 2008 wurde ich in Fischach, nähe Augsburg, im A-Wurf derer vom Staudaländle geboren. Meine Eltern sind Kim vom Wittlerdamm und Dawn Teufelchen von Husgritt. Das Kinderbett teilte ich mit noch sieben weiteren Wurfgeschwistern, zwei Mädchen und fünf Buben, davon vier blonde und vier schwarzmarkene. Die Kinderstube bei meinen Züchtereltern Claudia und Andreas bot mir viel Abwechslung, so dass ich gut auf mein zukünftiges Leben vorbereitet wurde.

Pfingsten 2008 war es dann endlich soweit, ich durfte in mein neues zuhause. Mein neuer Papa Siegi nahm sich extra drei Wochen Urlaub für mich um mir die Eingewöhnung etwas zu erleichtern. Anfänglich eigentlich noch ein recht ruhiger Kerl, entwickelte sich recht bald eine triebstarke Persönlichkeit aus mir. Meine überschüssige Energie lud ich erstmal in der Welpenschule ab, wo es mir allerdings bald langweilig wurde. Mein Herrchen ging auf die Suche nach einer Beschäftigung für mich. Nach einigem herumgeeiere fand er den Hundeplatz der Hovawartausbildungsgruppe Ostallgäu. Dort spielten wir viele tolle Sachen. Springen, schnüffeln und Lederlappen fangen.

Um im Hundesport etwas voranzukommen wechselte mein Herrchen vom HZD zum RZV. Mittlerweile hat sich aus mir ein stattlicher Rüde entwickelt, der viel Spass an der Arbeit hat. Meine BH und die VPG 1+2 habe ich mittlerweile erfolgreich abgelegt. Bei der letzten Ausstellung bekam ich ein v3 in der Gebrauchshundeklasse. Übrigens habe ich beide ZTP´s beim RZV bestanden, bin HD und ED frei. Die Augenuntersuchung war ohne Befund. Die DM-Untersuchung ergab den Genotyp N/N. Vielleicht will mich ja mal einer als Deckrüde kennenlernen, ich jedenfalls würde mich freuen. Also - bis dann.

Euer Ambros


xxxxxxxxxx Siegfried Batzer, Tel.: 08342-4109170, Mail: ambros@batzer-mod.de xxxxxxxxxxxx Impressum xxxx Sitemap xxxxxxxxxx